C-Juniorinnen

Nachrichten

24.11.2018: Niederlage der C-Juniorinnen der SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen beim Tabellenführer SG Au-Wittnau mit 1:3

Beim letzten Spiel der C-Juniorinnen im Jahr 2018 mussten sich die SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen mit 1:3 geschlagen geben. Beim Tabellenführer in Au-Wittnau waren leider keine Punkte zu holen. Auch wenn sich die Mädels von Spiel zu Spiel weiterentwickeln, fehlt es aktuell noch etwas an der nötigen Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor. Spielerisch konnten die SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen über weite Strecken gut mithalten. Ein früher Rückstand in der 7. Minute konnte durch Arjana kurze Zeit später ausgeglichen werden. Mit einem unhaltbaren Distanzschuss ging Au-Wittnau kurz vor der Pause erneut in Führung. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. 10 Minuten vor Schluss setzte die SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen mit der gesamten Offensive alles auf eine Karte, um vielleicht doch noch einen Punkt zu erkämpfen, dabei mussten sie letztlich den 1:3 Endstand hinnehmen. Das Trainerteam ist trotz Niederlage sehr zufrieden und bedankt sich an dieser Stelle bei den D-Juniorinnen, die erneut ausgeholfen haben, sowie allen Eltern und Unterstützern im Hintergrund!

17.11.2018 Bitterer Sieg der C-Juniorinnen gegen den FC Emmendingen 6:1

Die C-Juniorinnen der SH Heuweiler-Vörstetten-Zähringen besiegen am Samstag, den 17.11. den FC Emmendingen 6:1. Nachdem die Mädchen des FC Emmendingen zu Beginn der ersten Halbzeit in Führung gehen konnten, konnte der Ausgleich und auch die Führung zum 3:1 erzielt werden. Die Führung war auch im zweiten Durchgang nicht gefährdet. Erfolgreiche Torschützinnen waren Eva mit drei Treffern und Hannah mit zweien. Die C-Juniorinnen wurden unterstützt von drei Spielerinnen aus der D1 der SG Heuweiler-Vörstetten undtrugen maßgeblich zu dem Erfolg bei. Bitte waren die Verletzungen von zwei Stammspielerinnen der D1-Juniorinnen, die dann für das eigenen Spiel leider ausfielen.

Beim letzten Spiel der Hinrunde treten die C-Juniorinnen am Samstag, den 24.11. bei der SG Wittnau an.

10.11.2018 Starke Steigerung der C-Juniorinnen der SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen gegen die SG Batzenberg

Am Samstag, den 10.11. spielten die C-Juniorinnen der SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen in der Doppelrunde gegen die SG Batzenberg bereits ihr zweites Spiel gegen einander. Das erste Spiel ging knapp 3:4 verloren.

Nach kurzen zehn Minuten erzielten die Mädchen der SG Batzenberg die Führung mit 1:0 und konnten sie bis in die 25. Minute verteidigen. Den Ausgleich erzielte Eva. So endete der erste Durchgang unentschieden und in der zweiten Hälfte gab es Torchancen, aber keine Erfolge auf beiden Seiten. Später nach einer ungeahndeten ruppigen Attacke musste Eva verletzt ausgewechselt werden und so blieb es beim 1:1 unentschieden.

Das nächste Staffelspiel der C-Juniorinnen ist am 17.11. zu Hause gegen den FC Emmendingen.

05.11.2018 Die C-Juniorinnen erreichen nur ein 2:4 gegen den FC Weisweil

Das Spiel am Montag, den 5.11. ging leider 2:4 verloren, aber im Vergleich zum Hinspiel (12:2) haben sich die Mädels deutlich gesteigert. Die Trainerinnen Lisa und Simone sind sehr zufrieden mit der Entwicklung, auch wenn aktuell leider noch keine Punkte heraus springen. Die Mädels entwickeln sich weiter und haben (hoffentlich) Spaß und das ist die Hauptsache!

Das Spiel gegen die SG Batzenberg findet am Samstag, den 3.11. um 9:45Uhr in Ebringen statt.

20.10.2018 Die C-Juniorinnen der SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen unterliegen 0:4 gegen SG Wittnau

Die C-Juniorinnen der SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen konnten nicht an das gute Ergebnis der Vorwoche anknüpfen. Trotz starker Unterstützung durch die D-Juniorinnen gerieten die Mädchen früh mit 0:4 in Rückstand und schafften es im weiteren Verlauf des Spiels lediglich weiter Tore der Gegnerinnen zu verhindern konnten aber trotz intensivem Stürmen kein eigenes Tor erzielen.

Am kommenden Wochenende haben die C-Juniorinnen spielfrei und bestreiten ihr nächstes Staffelspiel in der Doppelrunde am Montag, den 5.11. um 18Uhr zu Hause gegen den FC Weisweil.

13.10.2018 SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen gewinnt 19:0 in Emmendingen

Die C-Juniorinnen der SG Heuweiler-Vörstetten-Zähringen konnten ihre ersten 3 Punkte holen! Am Samstag, den 13.10. ging es zum Auswärtsspiel nach Emmendingen. Nachdem die ersten beiden Spiele leider verloren gingen, hatte man sich dieses Mal viel vorgenommen. Von Beginn an wurde druckvoll und erfolgreich nach vorne gespielt. Zur Pause stand es 9:0 für die SG-Mädels und am Ende sogar 19:0. Man sollte fairerweise erwähnen, dass das Team aus Emmendingen eine sehr junge und neue Mannschaft ist, die diese Saison zum ersten Mal am Spielbetrieb teilnimmt und die C-Juniorinnen heute tolle Unterstützung von den D-Mädchen der Vereine hatten. Nichtsdestotrotz wurden die Mädchen für ihre harte Arbeit belohnt und gewannen verdient. Es spielten: Arjana, Letizia (1 Tor), Annika, Hannah (2 Tore), Resmija (3 Tore), Maja, Alexia, Frieda (1 Tor) und Eva (12 Tore). In der Hoffnung, dass am nächsten Samstag an die gute Leistung angeknüpft werden kann, empfangen die C-Juniorinnen am 20.10. zuhause in Zähringen die SG Wittnau. Anpfiff ist um 13:30Uhr.

06.10.2018 Die C-Juniorinnen der SG Heuweiler / Vörstetten / Zähringen unterliegen knapp der SG Batzenberg 3:4

 Mit Unterstützung von den D-Juniorinnen trat die SG Heuweiler gegen den SG Batzenberg an und hält im ersten Durchgang das Tempo hoch und legt zur Pause 2:0 vor. In der zweiten Hälfte geht die Fokussierung und die Kraft und die Zusammenarbeit im Team ein wenig verloren und so kommen die Mädchen vom SG Batzenberg heran und können mit ein wenig Glück in Führung gehen. Auch wenn der Ausgleich zum 3:3 noch gelingt, so fällt doch kurz vor Schluss das 3:4 gegen die SG Heuweiler.

Für das nächste Spiel reisen die C-Juniorinnen am Samstag, den 13.10. um 15:30Uhr zum FC Emmendingen an.

29.09.2018 Die C-Juniorinnen der SG Heuweiler / Vörstetten / Zähringen unterliegen dem FC Weisweil 2:12

Bei ihrem ersten Pflichtspiel der Saison mussten die C-Juniorinnen der SG Heuweiler bestehend aus Mädels  der Vereine DJK Heuweiler, VfR Vörstetten und TSV Alemannia Zähringen beim FC Weisweil ran. Die frisch gegründete SG, die erst seit 3 Wochen in dieser Konstellation zusammenspielt, hatte es von Beginn an sehr schwer gegen einen Gegner, bei dem man von Beginn an merkte, dass sich die Mannschaft kennt und schon länger zusammen spielt. Folgerichtig langen wir bereits nach 15 Minuten mit 0:5 in Rückstand und zur Halbzeitpause sogar 0:9. Auch wenn wir einige gute Szenen hatten, war uns der Gegner letztlich auch körperlich überlegen. Wer jetzt aber glaubt, die Mädels hätten sich aufgegeben, der wurde in der 2. Halbzeit eines besseren belehrt. Die Mannschaft kämpfte weiterhin couragiert und aufopferungsvoll und Aicha gelang in der 40. und 43. Minute sogar die, zu diesem Zeitpunkt hart erkämpften und verdienten Treffer zum 1:10 und 2:10. Letztlich ging das Spiel 2:12 verloren, dennoch sind die Trainerinnen zufrieden mit der Leistung der Mädels. Wir sind überzeugt, dass wir uns von Spiel zu Spiel steigern werden und einfach noch etwas Zeit benötigen um zueinander zu finden. Das nächste Spiel findet am Samstag, den 06.10. um 13:30Uhr gegen die SG Batzenberg auf dem Kunstrasen des TSV Alem. Zähringen statt.

15.09.2018 Saisonauftakt mit Testspiel C-Juniorinnen gegen D-Juniorinnen

Am Samstag, den 15.09. spielten die C-Juniorinnen zum ersten Mal zusammen in einem Testspiel. Der Gegner waren die D-Juniorinnen, die ihrerseits das Testspiel nutzten um zum ersten Mal nach der Gründung der Spielgemeinschaft zusammen auf dem Platz zu stehen.

Schnell kamen die C-Juniorinnen unter Druck und konnten die Angriffen der D-Juniorinnen nur mit Mühe verteidigen. So stand es nach 20 Minuten zur ersten Pause 2:0 für die D-Juniorinnen. Um das Zusammenspiel auch für den Fall das D-Juniorinnen im Team der C-Juniorinnen aushelfen zu üben, wechselten zwei starke Spielerinnen in das Team der C-Juniorinnen und so ging es in ein ausgeglicheneres zweites Drittel, in dem die D-Juniorinnen nach wie vor stark spielten, jedoch auch die C-Juniorinnen an Stärke gewannen und den Anschlusstreffer und den Ausgleich erzielen konnte. Im dritten Drittel gelang dann den D-Juniorinnen mehr und sie konnten nach einer tollen Kombination über die Flügel den Siegtreffer schön herausspielen.

14.09.2018 Teamfoto

Neue Spielgemeinschaft der DJK Heuweiler mit Alemannia Zähringen und VfR Vörstetten

Das Mädchenteam der DJK Heuweiler startet in die aktuelle Fußballsaison 2018/2019 in einer neuen Aufstellung mit Partnervereinen und Spielgemeinschaften. Für die C-Juniorinnen konnten mit der Alemannia Zähringen und dem VfR Vörstetten Partner gewonnen werden, die nun eine gemeinsame SG bilden und unter dem SG Heuweiler in der Kreisklasse auf einem 7er Feld antreten werden. Für die D-Juniorinnen wurde mit dem VfR Vörstetten eine Spielgemeinschaft gebildet, so dass der Mädchenkader hier für zwei D-Juniorinnenteam ausreichend ist. Die D-Juniorinnen treten als SG Heuweiler in der Bezirksliga im Norweger Modell auf dem 9er Feld und in der Kreisliga auf dem 7er Feld an. Die E-Juniorinnen sind weiterhin als DJK Heuweiler in der Kleinfeldstaffel aktiv und werden von Spielerinnde des RW Glottertal und des VfR Vörstetten unterstützt. Die Trainingszeiten sind für die C-Juniorinnen Mo & Mi 17:00-18:30Uhr in Zähringen, für die D-Juniorinnen Di 17:30-19:00Uhr in Vörstetten & Fr 18:00-19:30Uhr in Heuweiler und für die E-Juniorinnen Fr 16:30-18:00Uhr in Heuweiler. Details zu den Mädchenteams können unter www.djkheuweiler.de/jugendabteilung gefunden werden.

Da der Kader der E-Juniorinnen noch klein ist, sind Mädchen der Jahrgänge 2008, 2009 und jünger herzlich eingeladen zum Training dazu zu kommen, ein bisschen Fußballluft zu schnuppern und sich in diesem Sport auszuprobieren.